Am Mittwoch, 05. Juni erlebten die Schülerinnen und Schüler – als erste Schule aus Oberösterreich – einen aufregenden Tag beim SK Rapid in Wien Hütteldorf. Der Ausflug begann mit der Busfahrt, die bereits die Vorfreude auf das bevorstehende Programm weckte. Die Kinder konnten es kaum erwarten, ihren „Schultag beim SK Rapid“ zu erleben.

Nach der Ankunft in Hütteldorf startete der Tag mit einer freundlichen Begrüßung durch das Team des SK Rapid. Das Programm war vielseitig und sorgte für Abwechslung und Spannung:

·     Stadionführung: Die Schülerinnen und Schüler bekamen eine exklusive Führung durch das Allianz Stadion. Sie konnten die Spielerbank, die Umkleidekabinen und die VIP-Bereiche besichtigen. Die Kinder waren begeistert, einmal hinter die Kulissen eines großen Fußballstadions blicken zu dürfen.

·     Trainingseinheit: Die Schüler:innen durften an einer Trainingseinheit teilnehmen, die von professionellen Trainern des SK Rapid geleitet wurde. Die Übungen waren spielerisch gestaltet und boten allen Teilnehmern die Möglichkeit, ihre fußballerischen Fähigkeiten zu verbessern.

·      Mittagessen: Zur Stärkung gab es ein gemeinsames Mittagessen in der „Rekordmeisterbar“ des Stadions. Die Kinder konnten sich bei einem leckeren „Chili con Carne“ und Getränken erholen und Energie tanken.

·     Besuch im Rapid-Museum + „Andacht – Raum“: Der Tag wurde mit einem Besuch im Rapid-Museum abgerundet. Die Kinder erfuhren mehr über die Geschichte des Vereins, sahen zahlreiche Exponate und lernten spannende Fakten über die Erfolge und Traditionen des SK Rapid.

·      Medienkompetenz: Die Kinder schlüpften in die Rollen von Journalisten und Spielern, lernten, wie man sich bei einer Pressekonferenz verhält, welche Fragen gestellt werden und wie man professionell antwortet. Dies vermittelte ihnen wertvolle Einblicke in die Arbeit der Medien und die Bedeutung von Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit im Profisport.

Nach einem erlebnisreichen Tag ging es mit dem Bus zurück. Die strahlenden Kinderaugen, die lächelnden Rückmeldungen und der Jubel im Bus machten deutlich, dass die Exkursion zum SK Rapid allen Kindern sehr gut gefallen hat.

Ein großes Dankeschön geht an Marion Pammer, Simon Leitner, Michael Huber, Franz Bauer und auch an die Lehrerinnen Annemarie Hess, Sabine Reisinger, Christine Bauer und Magdalena Durstberger-Bauer für die Begleitung und Unterstützung.

Der Schultag beim SK Rapid war ein voller Erfolg und wird den Kindern noch lange in Erinnerung bleiben.

Erste-Hilfe in der MS St. Martin